Gemeinde Auenwald

Seitenbereiche

Rathaus & Service

Aktuelles

Partnerschaft - Ein Gipfeltreffen der Freundschaft

Partnerschaft


Ein Gipfeltreffen der Freundschaft


27 Dritt- und Viertklässler der zwei Grundschulen der Gemeinde Auenwald, besuchten mit vier Begleitern vom 2. bis 5. Mai ihre Freunde der Partnerschule La Poyat in Beaurepaire, der französischen Partnergemeinde Auenwalds.


Der herzliche Empfang durch den Bürgermeister Philipp Mignot, die Schüler und deren Eltern sowie den Lehrern und Mitglieder des Partnerschaftskomitees prägte von Anfang an den harmonischen Verlauf der nächsten Tage. Sowohl die Stadtrally als auch der Sport-, Sprach-, Kunst- und Musikunterricht am zweiten Tag mit den gleichaltrigen französischen Partnerschülern bereitete allen viel Freude und Spaß. Zum guten Gelingen dieses Austausches trugen die Lehrer und Schulleiter der Partnerschulen, die Bürgermeister der beiden Gemeinden, die Partnerschaftskomitees und nicht zuletzt die Familien, bei denen unsere Schüler untergebracht waren, bei. Am 4. Mai fand in festlichem Rahmen der Ausklang dieses Austausches in der Mehrzweckhalle statt. Das Bürgermeiseramt, die Eltern, die Lehrer und die Mitglieder des Partnerschaftskomitees verwöhnten ihre deutschen Gäste mit feinster französischer Kost.  Für alle Kinder, die Hauptakteure des Austausches, wurde von den beiden französischen Lehrerinnen der Schule La Poyat, Elodie Arnaud und Aurore Hornero, eine Spielstraße organisiert, welche diesen Abend in ein High Light verwandelte. Sie spielten gemeinsam, hörten sich gegenseitig zu und tauschten sich aus wie  vertraute Freunde.


Ein grand merci an  Karl Ostfalk, Bürgermeister der Gemeinde Auenwald und an Ulrike Rückert, Vorsitzende des Partnerschaftskomitees Auenwald-Beaurepaire ohne deren finanzielle Unterstützung ein solcher Austausch nicht stattfinden kann.
Die Pläne für das kommende Jahr wurden festgelegt. Im nächsten Frühjahr werden die zwei Grundschulen aus Auenwald und die Gemeinde Auenwald die Gastgeber des Schüleraustausches sein.
 
gez. L. Venturini