Gemeinde Auenwald

Seitenbereiche

Rathaus & Service

Notgruppe in den Kindertageseinrichtungen

Notgruppe in den Kindertageseinrichtungen

Notgruppe in den Kindertageseinrichtungen

Wegen der weiterhin dynamischen Lageentwicklung bezüglich der Verbreitung des Coronavirus in Baden-Württemberg ist zum Schutz der Bevölkerung ein unverzügliches und entschlossenes Vorgehen notwendig. Es bedarf weitreichender Maßnahmen, um die täglichen Kontakte zu reduzieren und die Ausbreitung des Virus zu verzögern. So wollen wir gemeinsam unser Gesundheitswesen entlasten, um die erforderlichen Vorsorgemaßnahmen treffen zu können. Daher bleiben alle Betreuungseinrichtungen

ab Dienstag, 17. März 2020 bis vorläufig 19. April 2020 GESCHLOSSEN !

Wenn es möglich ist, lassen Sie bitte Ihre Kinder schon ab Montag 16.3.2020 zuhause.

 

Besuch der Notgruppe nur aus besonderem Grund:

Für Kinder von Eltern in sog. systemrelevanten Berufen (z.B. Polizei, Feuerwehr, medizinisches und pflegerisches Personal, Lebensmittelproduktion und Infrastruktur) werden wir ab Dienstag, 17. März 2020 eine Notfallbetreuung einrichten.

Die Betreuung erfolgt zunächst am gewohnten Ort und zu den gewohnten Betreuungszeiten. Natürlich nur in der Zeit, wenn die Eltern tatsächlich arbeiten.

 

Zur entsprechenden Personengruppe zählen insbesondere

-      die Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller/Vertrieb von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten),

-      die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz),

-      die Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Ver- und Entsorgung)

-      sowie die Lebensmittelbranche.

 

Grundvoraussetzung ist dabei, dass BEIDE Erziehungsberechtigte der Kinder in Bereichen der kritischen Infrastruktur (s.o.) tatsächlich tätig sind!

Dies gilt für die Alleinerziehende analog.

Der Bedarf für eine Notfallbetreuung ist nachzuweisen. Hierzu erhalten Sie von der Verwaltung einen entsprechenden Vordruck, den Sie in der Einrichtung ausgefüllt abgeben müssen.

 

Details klären Sie bitte direkt mit der Leitung vor Ort, auf Rücksicht auf die angespannte Situation idealerweise per Telefon oder Mail.

Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Kita-Servicestelle Telefon 5005-19, uebele(at)auenwald.de oder

das Rathaus Telefon 5005-0, info(at)auenwald.de.

Das Rathaus ist für den Publikumsverkehr bis auf weiteres geschlossen.

Die Mitarbeiter sind wie gewohnt per Telefon bzw. E-Mail erreichbar.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Bürgermeisteramt Auenwald

Anmeldung für den Besuch einer Notgruppe in den Auenwalder Kindertageseinrichtungen

Ab Dienstag, 17. März 2020 bis vorläufig 19. April 2020 werden für die Auenwalder Kindertageseinrichtungen Notgruppen eingerichtet:

WER darf die Notgruppe besuchen?
Die Notbetreuung steht nur für Kinder von Eltern in sog. systemrelevanten Berufen zur Verfügung, wenn beide Elternteile zwingend gleichzeitig oder Alleinerziehende zwingend arbeiten müssen. Eine Betreuung ist jedoch nur während der Arbeitszeit beider Elternteile/Alleinerziehende möglich.
Bitte erklären Sie auf dem Vordruck, dass Sie zu einer der nachfolgenden Gruppen zählen und zwingend und gleichzeitig arbeiten müssen.

Nachfolgend finden Sie das Formular.